Dahua X820 Quadcopter Video Drohne für den industriellen Einsatz

Keywords:  Videoüberwachung

Geht es nach der Industrie, sind Drohnen schon lange mitten in unserem Leben angekommen, geistern doch auch regelmäßig künftige Einsatzgebiete als Lieferdienst für Amazon, DHL oder auch nur für den Pizzabäcker um die Ecke durch die Presse. Wirklich präsent sind, neben allerlei Spielzeug, allerdings professionelle Kameradrohnen für Film- und Fotoaufnahmen, sei es zu Aufklärungszwecken, bis hin zu Werbefilmen.

Dahua Quadcopter Video Drohne X820
Dahua Quadcopter Video Drohne X820

Auch Dahua bietet mit der X820 Drohne eine solche Kameradrohne an, die einmal mehr unterstreicht, welche Innovationskraft in dem Chinesischen Unternehmen steckt. 

Die vier Rotoren mit 768 Watt beschleunigen die Drohne auf maximal 90 km/h und stemmen sich gegen bis zu 14 m/s Gegen- oder Seitenwind. Durch das leichte Carbon-Gehäuse wiegt die Drohne nur 3,3 kg und kann bis zu einem Maximalgewicht von 10kg beladen werden. Die Akkus der Drohne erlauben eine maximale Flugzeit von knapp 40 Minuten.

Die GPS (auch Beidu und GLONASS) gestützte Steuerung erlaubt eine maximale Flughöhe von 1500 Metern und eine Reichweite von 5 Kilometern.

Die an der Unterseite befestigte 6k Kamera lässt sich über einen separaten Controller (PC Ground Station) schwenken und zoomen. Der Controller kann die Filmaufnahmen aus bis zu 10 km Entfernung empfangen und direkt auf die im System verbaute 500 GB Festplatte speichern.

Die Einsatzgebiete für die Drohne mit dem Preis eines Oberklassewagens sind vielfältig und nahezu unbegrenzt, wie zum Beispiel Grenzüberwachung, in Land- und Forstwirtschaft, zur Feuerbekämpfung oder im Katastrophenschutz, bis hin zur Überprüfung von Windkraftanlagen oder Hochspannungsmasten oder -leitungen.