INCOM bietet Service für Plasmon und ASTI UDO- und MO-Systeme

Keywords:  Storage

Auch Jahre nachdem Plasmon von ASTI (Alliance Storage Technologies, Inc.) übernommen wurde, bietet INCOM immer noch Service für Bestandssysteme.

ASTI / Plasmon Archivsysteme
ASTI / Plasmon Archivsysteme

Noch immer sind MO und UDO Jukeboxen und Laufwerke im aktiven Einsatz, was nicht zuletzt für die Langlebigkeit dieser Speichersysteme spricht. Altdaten liegen hier, wie auch in unseren aktuellen HIT Storage Libraries sicher in Magazinen oder Cartridges und werden nur bei Bedarf in ein Laufwerk transportiert.

Gerade für Archivdaten, die nur selten benötigt, aber dennoch im Zugriff sein sollen, bieten sich diese Form der Langzeitarchivierung gerade zu an, verbrauchen die Jukeboxen doch nur ein Bruchteil des Stroms eines Festplattenspeichersystems und erzeugen auch im Gegensatz zu diesen auch keine Wärme, die im Rechenzentrum heruntergekühlt werden müsste.

Basierend auf der Sony ODA (Optical Disc Archive) Technologie zeigt auch die Roadmap von ASTI in die Zukunft, so dass die Technologie der optischen Archivierung auch gerade durch Technologieführer wie Sony und Panasonic vorangetrieben wird.

INCOM verfügt nach wie vor über ein großes Plasmon und ASTI Ersatzteillager und kann Kunden sowohl bei Service und Reparatur der Altsysteme, wie aber auch bei der Migration auf neue Archivsysteme unterstützen.