Rimage Everest III Bänder gehen End of Life

Keywords:  Publisher und Kopierer

Der Rimage Everest III wurde zwischen 2006 und 2010 verkauft und danach durch den Rimage Everest 600 abgelöst. Nachdem der Drucker selbst 2016 End of Service ging, werden nun auch die Bänder mit sofortiger Wirkung abgekündigt.

Rimage Everest III und Bänder
Nun gehen auch die Bänder des Rimage Everest III EOL

Wie bei allen Systemen, bietet INCOM noch weiterhin Service über die Servicezeit der Hersteller hinaus. Durch unser großes Rimage Ersatzteillager, Service- und Refurbished Geräte-Pool, sowie auch noch übersichtlichen Vorräten an Bändern, können wir nach wie vor begrenzt Anfragen bedienen.

Nichts desto trotz, sollten sich die Nutzer von Rimage Everest III Systemen damit anfreunden, dass auch diese Vorräte endlich sind und das Gespräch mit einem Kollegen aus dem Vertrieb suchen, um ein mögliches Upgrade, bzw. Umstieg auf ein Neusystem zu besprechen.

Gerade die Rimage Professional Systeme mit dem Everest 400 oder aber auch die brandneuen Rimage Catalyst Systeme, bieten günstige Einstiegsmodelle, die den Abschied vom Everest III nicht ganz so schwer machen.

Wir beraten Sie gerne!
Ihr INCOM Team