StorEasy® WORM Appliance Desktop (bis zu 8TB)

StorEasy® WORM Appliance Desktop (bis zu 8TB)
StorEasy® WORM Appliance Desktop (bis zu 8TB)

Die sicherste Form der Archivierung in einem integrierten Gesamtsystem

Die StorEasy® WORM Appliance ist ein System zum Schutz Ihrer Daten vor Veränderungen und Verlust. Eine fast 100%-ige Sicherheit wird auf Basis des 4-2-2 Sicherheitskonzepts erreicht, bei dem alle Daten vierfach (4) auf zwei (2) unterschiedlichen Technologien vorgehalten und zwei (2) Datenkopien offline genommen werden.

Das StorEasy® WORM Archiv erlaubt eine einfache und intuitive Einbindung in alle Anwendungssituationen und -umgebungen. Die Archivdaten werden für den Onlinezugriff im direkte Zugriff gehalten und im Hintergrund auf optischen, nur einmal beschreibbaren Blu-ray Medien ausgelagert, die für die langfristige Datenhaltung besonders zertifiziert sind.

Die StorEasy® WORM Appliance ist eine Archivstation mit integrierter Speicherverwaltung, die alle Kontrollfunktionen für die Datenbereitstellung, den Datenfluss, die Datenaufbereitung, die Medienproduktion und die Administration beinhaltet.

Nach außen stellt sich die Archivlösung in Form eines einmal beschreibbaren WORM (write once read many) Dateisystems dar. Damit ist die einfache Anbindung an alle Anwendungen und Umgebungen gewährleistet, die Archivdaten nur auf Festplattensystemen ablegen. Voraussetzung ist lediglich, dass Daten, die einmal in dem Dateisystem über das Netzwerk abgelegt worden sind, nicht mehr geändert werden dürfen und können.

Die Archivdaten werden automatisch im Hintergrund auf das Blu-ray WORM Medium geschrieben. Dabei sind verschiedene Einstellungen für die automatische Archivierung konfigurierbar wie z.B. Zeit- und Volumen-Steuerung. Damit ist der Archivinhalt doppelt geschützt und bleibt gleichzeitig im direkten Lese-Zugriff über den internen Datenpuffer. Meldungen an den Administrator, dass z.B. ein neues Medium eingelegt werden muss, werden automatisch versendet. Durch das zweite Archiv-Laufwerk können Medien-Kopien eingerichtet, automatisch erstellt und ausgelagert werden.

Der interne Datenpuffer ist durch zwei unterschiedliche Festplatten-Hersteller redundant ausgelegt und stellt so sicher, dass die Archivdaten zu jedem Zeitpunkt mindestens in zweifacher Ausführung sicher vorhanden sind. Sollte es zu einem Festplattenausfall kommen, stellt das System diesen Fehler durch seine Selbstüberwachungsfunktionen (High Secure Protect) eigenständig fest, schreibt unmittelbar noch nicht transferierte Archivdaten auf das Blu-ray Medium, schaltet sich in den reinen Lesemodus und unterrichtet den Administrator. Nach dem Austausch der fehlerhaften Platte, synchronisiert sich das System eigenständig und schaltet anschließend in den normalen Betriebszustand zurück. Genauso einfach ist die Fehlerbehebung im Fall eines Rechnerdefekts. Die gesamte Einheit kann ausgetauscht werden und die beiden Festplatten sowie das Archivmedium werden dem neuen System zugänglich gemacht. Das Archiv nimmt unmittelbar seine Funktionen wieder auf. Für die Administration steht eine grafische Web-Oberfläche zur Verfügung.

Beginnend mit der Kapazitätsstufe von 1000 GB ist die StorEasy® WORM Appliance bestens geeignet für die Langzeit-Archivierung von Millionen von Dateien, die auf optischen echten WORM Medien revisionssicher abgesichert und hochperformant auf dem internen WORM Cache im direkten Lese-Zugriff vorgehalten werden.

Für die Systeme sind diverse Service-Optionen verfügbar, z.B. Vor-Ort-Service oder Austausch-Service für bis zu 10 Jahre.

StorEasy® WORM Appliance Desktop Merkmale:

  • Zeit- oder Volumen-gesteuerte Archivierung auf optischen trueWORM Medien z.B. Blu-ray
  • Archivierte Daten werden in der NAS Unit für den schnelle Zugriff nur lesend vorgehalten und zusätzlich optisch abgesichert
  • NAS-Kapazität: 1000 GB Cache aufwärts
  • NAS Unit BD-XL mit embedded Head-Unit (Appliance)
  • einfache Netzwerkeinbindung mit NFS / CIFS
  • HDD-WORM Filesystem Secure
  • Medien-Kopie-Erstellung (setzt zweites lokales BD-R Laufwerk voraus)
  • High-Secure Protect (adhoc Datenarchivierung im Falle eines System-Fehlers)
  • Hotswap HDD Sicherung (aktiver Read-Only Modus bei unsicherem RAID Verbund)
  • Support von DVD / BD / BD-XL
  • Offene, modulare, auf weltweiten Standards basierende Lösung
  • Als NAS System sehr einfache Einbindung in bestehende Speicherlandschaften
  • Migrationssicher durch standardisierte optische Technologie
  • Kein notwendiger Trainingsaufwand aufgrund intuitiver Nutzung
  • Offenes NAS File-System wird durch gewohnte Tools für Backup und Recovery unterstützt
  • Optimale rechtskonforme Archivierung durch echte optische trueWORM (write once read many) Medien
  • Selbstüberwachung und Rekonfiguration der Appliance
  • Prüfsummen-Erstellung auf Datei-Ebene, Standard MD5-Algortihmus (andere optional)

Produkt-Datenblatt

  

Über INCOM Storage

Die INCOM Storage GmbH ist zuverlässiger Partner von Systemhäusern und dem IT-Handel für Produkte und Systemlösungen zur Datenhaltung und -speicherung. Seit der Gründung 1986 in Bonn hat INCOM sich als Value-Added-Distributor namhafter Hersteller von Speichersystemen und -komponenten etabliert. Mit unserem umfangreichen Serviceangebot von der Installation bis zur Wartung von hochperformanten bis hochvolumigen Speicher- lösungen haben wir uns vor allem im Bereich der langfristigen und energieeffizienten Datenhaltung einen Namen gemacht. INCOM bietet heute in ganz Europa über eigene Niederlassungen und Handelspartner das komplette Spektrum seiner Netzwerk- und Archivspeicher, sowie Lösungen für das Datenpublishing auf optischen Datenträgern und die Kameraüberwachung an.

Firmenprofil: INCOM Storage GmbH

  
Top