PoINT Jukebox und Storage Manager

Keywords:  Storage

Storagemanagementlösungen, wie der PoINT Storage Manager, helfen Speichersysteme effizient zu nutzen und unternehmenskritische Daten rechts- und ausfallsicher vorzuhalten. Regelbasiert werden die Informationen zwischen den unterschiedlichen Speichersystemen bewegt, ohne dass Nutzer oder Applikationen dieses bemerken oder sich für diese etwas verändert.

PoINT Storage Manager
PoINT Storage Manager

Mit dem PoINT Storage Manager bietet INCOM eine optimale Softwarelösung für steigende Anforderungen an Geschwindigkeit, Verfügbarkeit, Kapazität sowie Kostendruck. Die dreischichtige Tiered Storage Architektur der Storage Management Software berücksichtigt nicht nur den Dateilebenszyklus, sondern verwendet auch für den jeweiligen Zyklusabschnitt die optimale Speichertechnologie.

Der Wert von Dateien und Informationen ist über die letzten Jahre immer weiter gestiegen. Ein Grund dafür, dass die Ansprüche an die Ausfallsicherheit des Storage steigen. Gleichzeitig ändert sich die Wertigkeit der Daten mit der Zeit, und damit auch die Anforderungen an die zugrundeliegende Hardware. In der Regel können Dateien bereits nach 30 Tagen vom Primärspeicher in die nächste Speicherschicht verschoben und nach weiteren 60 Tagen archiviert werden.

Hierbei berücksichtigt die Software außerdem, dass bis zu 80% der unstrukturierten Daten inaktiv sind, so dass für eine Langzeitarchivierung eine Verschiebung dieser Dateien vom Primärspeicher auf eine untergeordnete Speicherschicht (Sekundärspeicher, wie zum Beispiel optische Libraries) erfolgen kann.

File Archivierung und File Tiering

Mit Hilfe individuell erstellbarer Regeln (Policies) können Dateien im Rahmen der File Archivierung und des File Tiering im PoINT Storage Manager effizient verwaltet werden. Zudem werden Speicherkapazitäten mit höchstem Wirkungsgrad genutzt und sowohl die betriebliche als auch die gesetzliche Compliance werden somit umgesetzt und eingehalten. Die Optimierung der Speicherressourcen und die flexible Einbindung von herstellerunabhängigen Speichertechnologien hilft dabei kostenintensive Speichererweiterungen des performanten Primärspeichers zu umgehen.

PoINT Storage Manager – flexibel und effizient

Der PoINT Storage Manager zeigt sich besonders flexibel bei den unterstützten Zielspeichern. Alle verfügbaren Technologien (z. B. Cloud und Object Storage, optische Libraries, Tape, usw.) können ohne zusätzliche Software verwendet werden. Die Verwendung der Replikationsfunktion schafft zusätzliche Ausfallsicherheit (Backup) durch die Nutzung von unterschiedlichen Technologien und Orten.

Mit Hilfe des PoINT Storage Managers und der Kombination verschiedener Speichersysteme und individueller Policies in einer Tiered Storage Architektur können Anschaffungs- und Betriebskosten für Verwaltung, Backup etc. massiv gesenkt werden.

PoINT ist mit Abstand einer der älteren Lieferanten von INCOM. Viele der PoINT Jukebox Manager Installationen mit NSM (Später DISC) und JVC Jukeboxen sind noch heute im laufenden Betrieb und unter Wartung.